<



Holocaust, Richard Freedman

speaker_freedman_3Richard Freedman, Direktor der South African Holocaust & Genocide Foundation (SAHGF), sprach am 18. August 2011 während unseres Clubmeetings über das Thema des Holocaust und was wir lernen können über die Geschehnisse des Genozides und der Diskriminierung im weiteren Sinne.

In diesem Zusammenhang sagt Richard Freedman: “Genocide does not begin with killing. It starts with marginalisation and discrimination. The South African Holocaust & Genocide Foundation teaches about the consequences of prejudice, racism, antisemitism and xenophobia, and the dangers of indifference, apathy and silence.”

Das erste Holocaust Centre in Africa ist ein Ort der Erinnerung an 6 Millionen Juden und anderen, Opfer, die während des Holocaust umgebracht wurden. Die Ausbildungsstätte fördert eine Gesellschaft, die gerecht ist und in der Menschenrechte respektiert werden. Es geht insbesondere darum, sich mit einer Kollektivschuld auseinanderzusetzen und den Mantel des Schweigens zu heben. Die Aufzeigung der Parallelen von Nazi Deutschland in den Jahren 1933 bis 1938 und Südafrikas Apartheid stehen als wichtige Ausbildungspunkte im Vordergrund. Weiterhin kümmert sich das Ausstellungszentrum um die Aufklärung über den Genozid, insbesondere in Rwanda, als Parallele auf dem afrikanischen Kontinent.

Das SAHGF kümmert sich weiterhin um Lehrerausbildung und im südafrikanischen Lehrplan der neunten Klassen, ist das Thema des Holocaust fest verankert. Gerade weil die Lehrergeneration von heute in Südafrika sehr wenig oder kaum etwas über den Holocaust wissen, bildet das SAHGF regelmäßig Lehrer in Workshops aus, und diese vermitteln den Stoff ihren Schülern. Persönliche Stimmen von Lehrern sprechen darüber, wie sich ihre Wertewelt durch das Wissen über die Geschehnisse des Genozides während des Holocaust verändert hat. Schüler werden von ihren Lehrern über den Holocaust aufgeklärt, das Thema wird besprochen und Paralleleffekte zu Südafrika und Rwanda werden thematisiert. Damit sollen über Generationen hinweg, Veränderungen in der Gesellschaft bewirkt werden.

PP Gordana McNamara

 

 

Club News